Konzentrationsstörungen

Fotolia 42808887 XS--MirediDie Konzentrationsfähigkeit ist individuell sehr unterschiedlich. Konzentrationsstörungen sind u.a. charakterisiert durch Gedankenkreisen, leichte Ablenkbarkeit, verlangsamte Auffassungsgabe und die Unfähigkeit, eine begonnene Sache zu Ende führen zu können. Die Ursachen sind vielschichtig und reichen von Schlafstörungen, Ermüdung und Überforderung bis hin zu einer geistigen Retardierung, Depression und Vergiftungen.

Die meisten Konzentrationsstörungen sind auf bioenergetische Defizitzustände zurück zu führen. Die Laserstrahlen werden von den Antennenpigmenten der zellulären Atmungskette absorbiert und führen zu einer gesteigerten ATP-Produktion, welche die Funktionen des Stoffwechsels nicht nur lokal stärkt. 

Behandlung von Konzentrationsstörungen

Konzentrationsstörungen werden bei uns mit folgenden Anwendungen behandelt:

Behandlungsansatz "Konzentrationsstörungen"

  • Behandlungsintervall: 1-2 Behandlungen in der Woche